Sanierung vernachlässigter Steinböden zum Zwecke der Ausarbeitung neuer oder der Sanierung alter Olivengärten

Mechanisches Mahlen von Stämmen, Bewuchs und Stein mittels schwerer Schredder. Das gesamte gemahlene Material bleibt auf dem sanierten Gelände als Biodünger für zukünftige Saaten. Aushebung der Gesteinsmasse und von Stümpfen mittels einer Zersetzungsmaschine bis zu einer Tiefe von 60 cm. Mahlen des ausgehobenen Materials, feines Schreddern vor der Saat junger Olivenbäume.